RAUS AUS DEM DEPOT!
Flyer zum Download

Wir kennen sie nicht, doch sind sie da: Unzählige Frauen in der Kunst, deren Werk keine Beachtung erfahren hat. In Depots auf der ganzen Welt lagern wichtige Arbeiten, weggeschlossen von der Öffentlichkeit. Das bisher unzugängliche riesige Depot unter der Isar wird zum ersten Mal fürs Publikum geöffnet. Nie gezeigte Werke werden aus dem Archivierungskoma geweckt. Warum haben die Künstlerinnen keine Anerkennung erfahren? Sind ihre Bilder zu skandalös, zu schlecht, zu gut? Fragen nach Wertschätzung und Gleichheit drängen sich auf. Und Fragen nach dem Vergessenen, dem Unterdrückten im eigenen Depot: Wieviel von mir ist unsichtbar?

Über der Isar wird die Showtreppe für alle eröffnet. Bring dein Depot groß raus! Und wir halten für dich und die anderen die Laudatio. Den Rahmen für die Performance bildet eine Installation des Hamburger Künstlers Volker Lang, der mit Objekten und Kulissenarchitekturen ein Tableau für Die Vorleserinnen schafft.




Geboren am 15. September 2005
In München, Gärtnerplatz
2005 Gründung der Theater- und Performancegruppe „Die Vorleserinnen“: Katja Brenner, Sophie Engert, Vanessa Jeker
2006/ 2007 Erste Produktion: DREI SCHWESTERN nehmen den Bus, in einem fahrenden MVV-Bus durch München
2008/2009/2011 Baby, Bling Bling! - eine Schmucktheaterrevue, Kunstkubus am Wittelsbacher Platz im Rahmen der 850-Jahr Feier in München
2009/ 2010 Töchter, PATHOS München
2010/ 2011 Wurzelsuche, PATHOS München in Koproduktion mit dramagraz


kontakt[at]dievorleserinnen.de
Spamschutz: Bitte ersetzen Sie in der eMailadresse das [at] durch das "Klammeraffenzeichen"

besuchen Sie uns auch auf facebook